✆ 04141 492-200✉ Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

images/schulleben/Klassenfahrten/AdobeStock_290566707.jpg

Zusammen etwas Neues erleben

Klassenfahrten, das sind Erinnerungen, die bleiben! Auch wenn man viele Jahre später nur einzelne Momente wieder aufrufen kann. Das Gefühl, das bleibt!

Das kann das Gefühl der Zugehörigkeit sein. Die Mitschülerinnen und Mitschüler auf eine ganz andere Weise kennenzulernen, unabhängig vom Notenstress, ermöglicht eine ganz andere, zwanglosere Begegnung. Auf Klassenfahrten können die Schülerinnen und Schüler gemeinsam ein positives Miteinander erleben, indem jeder Einzelne eine eigene Aufgabe in der Gruppe findet und damit die Grundlage für gemeinsame Lösungsstrategien schafft. Hierbei wird gegenseitige Achtung und Verantwortungsübernahme gefördert.

Das kann das Gefühl von Ganzheitlichkeit sein. Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte werden in einem viel größeren Kontext als dem der Schule wahrgenommen und somit treten viele weitere bisher unbekannte Begabungen und Interessen zutage. Die neuen Lernorte erweitern den Raum für Fähigkeiten, die auch in den Unterrichtsalltag aufgenommen werden können.

Das kann das Gefühl von Freiheit sein. Endlich eine Pause vom Alltag. Hier können die Batterien wieder aufgeladen und neue Eindrücke gesammelt werden, um wieder kreativ sein zu können.

Auf dieser Seite werden die spannenden Erinnerungen an die Klassenfahrten geteilt, um auch andere an dem Erlebten teilhaben zu lassen.


 

Hidden in Hamburg – Die BG1a findet den Weg aus dem Versteck

Die Escape Rooms auf der Cap San Diego bieten ein Erlebnis der besonderen Art – das finden auch die Schüler:innen der Klasse BG1a. Am Freitag vor den Ferien mussten sie in drei Gruppen in unterschiedlichen Räumen Schlösser knacken, Rätsel lösen, Gegenstände und Informationen miteinander kombinieren und natürlich Verstecke finden. Dabei wurden die Teams im wahrsten Sinne des Wortes „von Kopf bis Fuß“ gefordert.

 

Und das sagen die Schüler:innen:

„Die Rätsel sind anspruchsvoll und spannend, man wird sehr schnell in die Geschichte hineingezogen.“

 „Am Anfang war es ziemlich gruselig und wir haben geschrien – aber am Ende haben wir viel gelacht.“

„Ich fand es sehr gut, da man nicht wirklich wusste, was das Ziel des Spiels ist und was passieren wird. Wir mussten viel zusammenarbeiten - der Raum hat uns als Gruppe zusammengebracht.“

„Ich fand es spannend, in einer Gruppe ein Rätsel zu lösen. Man hat gemerkt, wie die Teamfähigkeit gestärkt wurde.“

„Ich würde es jeder Klasse empfehlen, da es die Klassengemeinschaft stärkt und viel Spaß macht.“

„Es war eine coole, neue Erfahrung – ich würde es gerne nochmal probieren.“

 

Kalter Krieg und warmes Berlin

Bei sonnigem Wetter absolvierte die BFW 20.1 im Juni ihre Abschlussfahrt nach Berlin. An vier spannenden Tagen besuchte die Klasse mit den Lehrern Herrn Samland und Herrn Dembski den Reichstag und lernte auch viel über das geteilte Berlin zu Zeiten des Kalten Krieges.

So stand neben dem Besuch des DDR-Museums auch eine Führung an der ehemaligen Berliner Mauer auf dem Programm. Ein besonderes Highlight für die Schüler:innen war die virtuelle Simulation einer Busfahrt mit VR-Brillen durch das Ostberlin der 80er-Jahre. Die Schüler:innen konnten sich in die damalige Zeit hineinversetzen. Die Freizeit wurde von vielen genutzt, um die Hauptstadt mit dem E-Scooter zu erkunden. Da auch der gesellige Teil mit gemeinsamen Spieleabenden nicht zu kurz kam, trafen alle ein wenig erschöpft, aber vor allem zufrieden und glücklich wieder in Stade ein.

Dort wurde der Schwung genutzt, sodass die gesamte Klasse ihren Sekundarabschluss I - Realschulabschluss erreichte. Herzlichen Glückwunsch!

Klassenfahrt nach Bad Kleinen, Wismar und Schwerin

Ein vielfältiges Programm wurde für die Klassenfahrt vom 02.09.19 bis 06.09.19 auf die Beine gestellt. Von Kultur bis rätselhaft-kniffliger Nachtwanderung, Teamspielen, Shopping und Grillen war alles dabei.

Hierbei stellten die Verwaltungsfachangestellten der Klasse V73 ihr planerisches Geschick unter Beweis, denn das Programm dieser Klassenfahrt haben die Schüler:innen mit Unterstützung ihres Klassenlehrers Jelto Reents zu großen Teilen selbstständig zusammengestellt und organisiert.

Weiterlesen

Bildungsfahrt über Hamburg nach Schweden

Um etwas tiefer in die Materie rund um das Thema Server, Rechenzentren und Gamedesign einzutauchen, haben wir eine unserer IT-Klassen auf eine Exkursion nach Hamburg geschickt. Im Rechenzentrum der Firma „Artfiles“ haben sie an einer Führung teilgenommen, bei welcher detailliert auf die Funktionen eines Serverschranks, der Belüftungsanlagen und des Notstromgenerators eingegangen wurde.

Weiterlesen