✆ 04141 492-200✉ Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Europaschule

Im Sommer 2019 wurde unserer Schule bereits zum 3. Mal der Titel „Europaschule in Niedersachsen“ verliehen. Die Bezeichnung dürfen wir nun für weitere 5 Jahre führen.

Europaschulen wie die BBS II Stade leisten einen wichtigen Beitrag zur Stärkung des europäischen Gedankens in der Schulbildung. Sie vermitteln ihren Schülerinnen und Schülern sprachliche und interkulturelle Kompetenz und fördern in ganzheitlicher Weise das Wissen über Europa – nicht nur theoretisch sondern durch das Erleben fremder Kulturen „mit Kopf, Herz und Hand“. Um die Bezeichnung "Europaschule" führen zu dürfen, muss eine Schule vielfältige Kriterien erfüllen, u. a. ein erweitertes Fremdsprachenangebot oder bilinguale Unterrichtsangebote, vertiefte Auseinandersetzung mit europäischen Inhalten im Unterricht und eine deutliche Ausrichtung des Schulprogramms am europäischen Gedanken. Kernstück aber sind und bleiben die internationalen Projekte und Partnerschaften.

Seit vielen Jahren pflegen wir den interkulturellen Austausch mit unseren Partnern z. B. aus Spanien, Finnland, Irland und Estland. Im Rahmen des Erasmus + Programms der Europäischen Union nutzen regelmäßig Auszubildende unserer Schule die Möglichkeit, Teile ihrer Ausbildung im Ausland zu absolvieren. Darüber hinaus nehmen auch Ausbilderinnen und Ausbilder an unseren Austauschprogrammen teil. Im Gegenzug organisieren wir die Ausbildung junger Menschen aus dem Ausland in Betrieben unserer Region.

2019 Europass

Europass-Übergabe 2019

Als Zertifikat erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Auslandsprojekten den Europass „Mobilität“. Dieser wird in jedem Schuljahr an die Schülerinnen und Schüler wie auch die ausgereisten Ausbilderinnen und Ausbilder in einer Feierstunde in unserer Schule übergeben. Die jedes Jahr während der Feierstunden vorgestellten Projektbeispiele machen deutlich, dass der interkulturelle Austausch sehr zur Persönlichkeitsentwicklung der Jugendlichen beiträgt und hilft, Vorurteile abzubauen.

Für die Berufsbildenden Schulen II ist die Auszeichnung als Europaschule nicht nur eine Bestätigung der bisherigen Arbeit, sondern vor allem Anreiz auch zukünftig den Kontakt zu europäischen Partnerschulen und Unternehmen zu pflegen und auszubauen, um unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben, ihre Sprachkenntnisse zu erweitern und im Kontakt mit ausländischen Partnern wichtige Erfahrungen zu sammeln.