✆ 04141 492-200✉ Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die BBS II Stade wird Humanitäre Schule

"Internationales Kochbuch - Cooking around the World"

Im Schuljahr 2017/2018 nahmen die Schülerinnen und Schüler der Klasse FOS7A an der Zertifizierungsfeier Humanitäre Schule 2018 teil. Gemeinsam mit anderen Klassen feierten sie das soziale Engagement vieler Schulen, die dem Netzwerk Humanitäre Schule angehören in Hannover. Seitdem gehört die BBS II Stade dem Netzwerk Humanitäre Schule an und qualifiziert sich durch laufende Projekte jährlich neu für diese Auszeichnung.

Folgend ein Bericht über das Projekt, das zur erstmaligen Auszeichnung geführt hat – verfasst von der FOS7A

 

Wir, die FOS7A der Fachoberschule Wirtschaft der BBS II Stade, haben im Rahmen des Projektes „Humanitäre Schule“ ein internationales Kochbuch in Kooperation mit den zu uns geflüchteten Schülerinnen und Schülern von der BBS III Stade angefertigt.

Wir haben unsere Klasse in einzelne Projektgruppen eingeteilt, in denen jede Gruppe ihre eigene Aufgabe hatte. Es gab die Gruppe Sponsoring und Finanzen, Layout, Text, Foto und die Projektleitung, die mit allen Gruppen im engen Kontakt stand und alles überblickte.

Einleitend veranstalteten wir ein Kennenlernkochen und bereiteten anschließend weitere Gerichte zu, die für das Kochbuch relevant waren. Dieses Kennenlernkochen hat uns viel Spaß gemacht und wir haben uns dabei alle sehr gut verstanden. Die geflüchteten Schüler wurden während unseres Projektes in unsere Planungen und Projektgruppen mit einbezogen. Sie halfen uns bei der Textübersetzung, bei der Erstellung einer Plakatwand und bei der Gestaltung des Kochbuches.

Für das Kochbuch wurden die Rezepte aus den jeweiligen Herkunftsländern der geflüchteten Schülerinnen und Schüler zweisprachig mit ins Kochbuch aufgenommen. Die Schüler haben alle Gerichte, die im Kochbuch vertreten sind, selber einmal zubereitet.

Am Ende dieses Projektes haben wir mit allen beteiligten Schüler*innen, Lehrer*innen und Sponsor*innen ein schulübergreifendes Event veranstaltet.