✆ 04141 492-200✉ Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Skifahrt nach Fügen

Die Reise ging Freitagabend, den 14.02.2020 los und nach schon fast endlos wirkenden 15 Stunden  Busfahrt waren wir endlich im schönen Österreich, Fügen, angekommen. Zwar kaputt und erschöpft von der Fahrt haben wir zunächst unsere Skisachen in Kaltenbach abgeholt.  Abends sind wir dann todmüde ins Bett gefallen. Die darauffolgenden Tage waren sehr schön auf der Piste, wenn auch sehr anstrengend, denn wenn man von 8.30 Uhr bis knapp 16:00 Uhr fast die ganze Zeit auf den Skiern oder auf dem Snowboard steht, kann es bei sechs Tagen schon etwas anstrengend werden.

Die nächsten sechs Tage ging es dann die Pisten rauf und runter, ob mit oder ohne Skisachen.  Obwohl das Essen unseres Gasthofes fast keine Wünsche offen ließ, ließen wir uns das Mittagessen oben auf der Alm nicht entgehen. Die Schmerzen vom Muskelkater vom vorherigen Tag waren auch schnell wieder vergessen, da wir die ganze Zeit über von traumhaftem Wetter begleitet wurden.

 

Skifahrt 2020 HP

Auf der Piste unterwegs - Schüler*innen des Beruflichen Gymnasiums

 

Am Donnerstagabend sind wir dann gemeinsam zu einer Skishow in Hochfügen gefahren, die das ein oder andere Highlight mit sich brachte, wie z.B. vorgeführte Tricks mit Ski und Snowboard. Unsere Kursfahrt endete leider viel zu schnell am Samstagmorgen und wir machten uns wieder auf den Heimweg in Richtung Norden. Danach wurden dann die Noten vergeben. Müde wie nie zuvor kamen wir gegen 22:30 in Stade wieder an und verabschiedeten uns voneinander.

Verfasst von Danny Krüger und Melina Mahler (Klasse BG 12)