✆ 04141 492-200✉ Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Steuerfachangestellte/-r

Die Tätigkeit im Überblick

Steuerfachangestellte unterstützen Steuerberater/-innen oder Wirtschaftsprüfer/-innen bei steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Dienstleistungen für ihre Mandantinnen und Mandanten. Daneben führen sie allgemeine organisatorische und kaufmännische Arbeiten aus. Beschäftigungsmöglichkeiten finden Steuerfachangestellte in Praxen und Kanzleien von Steuerberater*innen, Wirtschaftsprüfer*innen und vereidigten Buchprüfer*innen und in Steuerberatungs-, Wirtschaftsprüfungs- und Buchprüfungsgesellschaften. Auch bei Unternehmensberatungen im Bereich Finanz- und Rechnungswesen können sie tätig sein.

In ihren Büros erledigen Steuerfachangestellte am Bildschirm z. B. Lohnabrechnungsarbeiten für Mandantinnen und Mandanten. Manche Steuerfachangestellte sind Teleworker: Sie wechseln zwischen ihrem Büro im Betrieb und dem Rechner im eigenen Home Office.

Zugangsvoraussetzungen für die Ausbildung

Grundsätzlich wird – wie bei allen anerkannten, nach dem Berufsbildungsgesetz oder der Handwerksordnung geregelten Ausbildungsberufen – keine bestimmte schulische oder berufliche Vorbildung rechtlich vorgeschrieben. Die Betriebe stellen überwiegend angehende Steuerfachangestellte mit Allgemeiner Hochschulreife ein. Ein Drittel besitzt einen Sekundarabschluss I – Realschulabschluss.

Die Ausbildung im Überblick

Steuerfachangestellte/-r ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Die Ausbildung findet im Dualen System statt, d. h. Ausbildungsorte sind der Ausbildungsbetrieb und die Berufsschule. Der Monoberuf wird ohne Spezialisierung nach Fachrichtungen oder Schwerpunkten im Bereich der freien Berufe ausgebildet.

Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

Organisation der schulischen Ausbildung

An den BBS II Stade wird der Berufsschulunterricht in Teilzeitform angeboten:

1. Ausbildungsjahr:    2 Berufsschultage wöchentlich
2. Ausbildungsjahr:    1 Berufsschultag wöchentlich
3. Ausbildungsjahr:    1 Berufsschultag wöchentlich

Nähere Informationen finden Sie in dem beigefügten pdf-Dokument.

Ansprechpartner

Gert Rohloff
✉ E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!